Gutes Design

Auf dem Weg von der Idee bis zur fertigen digitalen Anwendung durchläuft die Arbeit am Webdesign eine ganze Reihe von Handlungsschritten: Vom Briefing bis zur abschließenden Evaluation - eine eingrenzbare Gestaltungsphase gibt es selten.
 
Und an der Entwicklung einer digitalen Anwendung ist meist ein Team von Spezialisten beteiligt, die ihre ganz speziellen Sichtweisen auf das Layout mit einbringen: Für den einen enden diese beim visionären Prototyp, für andere beginnen sie bei der pixelgenauen Vermaßung zwecks technischer Realisierung.
 
Die Arbeit am Webdesign ist ein Prozess, der sich nicht auf visuelle Fragen beschränken lässt, sondern mit allen Aspekten des digitalen Mediums in systemischer Weise verbunden ist - oft unter völlig neuen Prämissen.

Webdesign ist ein Prozess

Und an der Entwicklung einer digitalen Anwendüng ist meist ein Team von Spezialisten beteiligt, die ihre ganz speziellen Sichtweisen auf das Layout mit einbringen: Für den einen enden diese beim visionären Prototyp, für andere beginnen sie bei der pixelgenauen Vermaßung zwecks technischer Realisierung. Die Arbeit am Webdesign ist ein Prozess, der sich nicht auf visuelle Fragen beschränken lässt, sondern mit allen Aspekten des digitalen Mediums in systemischer Weise verbunden ist - oft unter völlig neuen Prämissen. 

Trennung von Inhalt und Formatierung

Ein gutes Beispiel ist die Trennung von Inhalt und Formatierungen (HTML und CSS). Anders als bei den klassischen Medien können Designkonzepte gefordert sein, ohne dass zu diesem Zeitpunkt klar ist, welchen Inhalt sie letztlich aufnehmen Werden.
Zudem kann durch Interaktivität und benutzergesteuerte Interessen direkter Einfluss auf das Erscheinungsbild eines Webdesign genommen werden.
Auf diese Weise entstehen Formen, die so zuvor niemand entworfen hat und zwar gefüllt mit Inhalten, die erst im Augenblick des Zugriffs zusammengestellt werden.
Das klassische Zusammenspiel von Form und Inhalt tritt in den Hintergrund, zum Vorschein kommt die Gestaltung von Möglichkeiten - eine Herausforderung, die über das Ausprobieren technischer Varianten weit hinausgeht.

Qualitäten echter Kommunikation

Es gilt, Qualitäten echter Kommunikation im Auge zu behalten, einer Kommunikation, die Anwender erreicht und Anbietern hilft, ihre Dienstleistungen und Produkte bestens zu vermitteln. Dies ist nur möglich, wenn sich Web-Gestalter in den gesamten Entwicklungsprozess einbringen, die Kunden verstehen und mitgestalten - ausgehend von einem verknüpften  Verständnis vom Layout als einem Prozess.